Sven Neawolf
Mental-Darkcore Sound Producer
Industrial, Traumacore, Terrorcore, Darkcore, Doomcore, Techno, Noizecore, SadSong, Melancholy, Weirdcore, Sad
 
neawolf (track) - Schwarze Liebe die dich erhellt -
neawolf (track) - Das Tor zum Schmerz -
 (album) - Schmerzgrenze -
 (album) - The Noize Of Neawolf -

 


 

 .

Press: Sven Neawolf Ein Meister Tanzbaren

Song : Schwarze Liebe die dich erhellt ...

Press Article

28.05.2024 - Blattturbo - Blattturbo

Sven Neawolf ein Meister tanzbaren der Mental-Darkcore Musik beleuchtet (Audio) [ Darkcore | Industrial | Noise ]

Die schwarze Szene besticht seit jeher durch ihre Extravaganz und ihre ablehnende Haltung gegenüber der Mainstreamkultur. Der Lebensstil dieser Subkultur ist nicht nur authentisch, sondern auch faszinierend. Dies gilt ebenso für die Musik, die genauso individuell und vielschichtig ist wie die Metalkultur. Die düstere elektronische Musik hat mit ihren harten Drumbeats und melancholischen Klängen viele Anhänger gewonnen. Künstler wie :Wumpscut: gelten als Pioniere dieser dunklen Musikrichtung und haben tiefe Spuren hinterlassen. Nun tritt ein neuer Prophet der Dunkelheit auf die Bühne, um die tanzwütigen Seelen weiter zu entfachen: Sven Neawolf.

Sven Neawolf ist ein Künstler, der eine einzigartige musikalische Landschaft geschaffen hat, die tief in die dunklen Emotionen der menschlichen Seele eindringt. Seine Musik, die er als Mental-Darkcore bezeichnet, ist eine faszinierende Fusion aus Techno, Synth und durchdringendem Gesang, die Zuhörer auf der ganzen Welt erreicht.

Seit 2005 hat sich Sven Neawolf kontinuierlich auf seinen musikalischen Weg begeben, der ihn zu einem Vorreiter seines Genres macht. Seine Alben und Singles sind ein Spiegelbild eines eigenen musikalischen Stils, der sich im Laufe der Zeit zu dem entwickelt hat, was er heute ist. Mit Alben wie „The Noize of Neawolf“, „Kalte Liebe“, „The Heart of the Black Angel“ und „Tränen aus Blut“ hat Neawolf gezeigt, wie vielschichtig und kraftvoll Mental-Darkcore sein kann.

Als „Dark Angel“ bekannt, hat Sven Neawolf eine treue Fangemeinde um sich geschart, die seine Musik als eine Reise zu tiefen, dunklen Emotionen erlebt. Seine Werke berühren die Seele und lösen oft unterdrückte Traurigkeit und Melancholie beim Zuhörer aus.

Durch Social-Media-Plattformen und Streaming-Dienste wie Spotify, Amazon Music, Apple Music und YouTube hat Sven Neawolf ein breites Publikum erreicht. Seine Kunst hat ihm tausende Follower und Abonnenten eingebracht, und seine Musik wird monatlich tausendfach gestreamt. Mit einem ganz eigenen Blick auf die menschliche Seele fesselt Neawolf die Menschen mit Musik, die düster, unheimlich und fesselnd zugleich ist.

Seine Musik kann als Soundtrack von Traurigkeit, Brutalität, Untergang und Horror beschrieben werden. Dies ist Teil von Neawolfs kontinuierlicher Experimentierfreude im Bereich von Darkcore und Doomcore. Seine Kunst des Mental-Darkcore erreicht das Unterbewusstsein und bewegt die Seele auf überraschende Weise.

In seinem Stück „The Noize Destroyer“ präsentiert Sven Neawolf eine kompromisslos geniale und raue elektronische Komposition. Mit einem Tempo zwischen 180 und 192 BPM und einer kraftvollen Grundstimmung entführt er seine Zuhörer in eine Welt voller Endzeitstimmung. Der Mix aus Noise, Industrial und Dark Techno kreiert eine düstere Atmosphäre, die fasziniert und erschreckt zugleich.

„I Miss You“ ist ein weiteres eindringliches Werk von Sven Neawolf. In diesem Stück bringt er die Sehnsucht nach einem verlorenen geliebten Menschen auf eine schaurig schöne Weise zum Ausdruck. Die düsteren Synthesizerklänge und die tanzbare Rhythmik transportieren eine Botschaft der Verzweiflung, die unter die Haut geht. Neawolfs Experimentierfreude zeigt sich in diesem Stück durch seine unangepasste und dennoch vereinende Musik.

Mit „Stille Schreie“ zeigt Sven Neawolf seine Vielseitigkeit als Künstler. Dieses Stück vereint Elemente von Darkcore, Ambient und Industrial zu einem perfektionistischen Werk, das sowohl für den Dancefloor als auch für den privaten Hörgebrauch geeignet ist. Neawolfs Musik bleibt stets treu seiner Linie, bietet aber gleichzeitig eine faszinierende Diversität für Fans von Darkcore, Industrial und Hard Dark Electro.

Insgesamt ist Sven Neawolf ein Künstler, der mit seiner Musik neue Wege beschreitet und die Grenzen des Darkcore und Doomcore immer wieder neu definiert. Seine Werke sind eine kraftvolle Reise durch die Abgründe der menschlichen Seele, die Zuhörer auf unvorhergesehene Weise berührt und fasziniert.

Kritik von: Philipp Gottfried

Sven Neawolf – Die offizielle Webseite:
https://neawolf.com

Sven Neawolf bei Facebook:
https://www.facebook.com/SvenNeawolf/

Sven Neawolf bei Spotify anhören:
https://open.spotify.com/artist/2DWHr0fUQBK7IXJqBHKrTC

Original-URL   https://blattturbo.com/gothic/industrial/sven-neawolf-ein-meister-tanzbaren-der-mental-darkcore-musik-beleuchtet-audio-darkcore-industrial-noise/
Published   28.05.2024
Author   Blattturbo
Publisher   Blattturbo
Image  
Sven Neawolf | /media/cache/89d2381bd82f28b54427caf60ec334f5.jpg
 
 

Streaming (Follow me)

 

Listen to Sven Neawolf's music on your favorite streaming services. The German musician Sven Neawolf is known for his unique blend of sad, melancholy, techno, darkcore and doomcore. You can enjoy Sven Neawolf's music on all major streaming platforms, including Spotify, Amazon Music, Apple Music, and YouTube.

 
 
 
 
 
 
 
℗© 2024 Neawolf Records - LC 101196 ; All Rights Reserved
 
Update cookies preferences